Blue Order

17vor, Hamburg, 2024

Blue Order - Malwin Faber at 17vor in Hamburg, Blankenese
"Blue Order", solo exhibition at Treppenviertel Hamburg, 2024 (photo by Jasmin Gritzka)
Exhibition view from outside
Exterior view of the exhibition (photo by Jasmin Gritzka)
Exhibition view from outside
"24-001", 2024, oil, acrylic and spray paint on canvas, 80 × 70 cm
Exhibition view from inside
Inside view of the exhibition
Exhibition view from outside
Blue Agave (objekt-21-012), 2021 (further edited in 2024), papier-mâché (photo by Jasmin Gritzka)
Treppenviertel Blankenese in Hamburg
17vor, Treppenviertel Blankenese in Hamburg

Blue Order

17vor

Im Hamburger Treppeviertel in Blankenese präsentiert der Künstler Malwin Faber seine Werke im Schaufenster-Ausstellungsraum von 17vor. Von diesem Schaufenster aus bietet sich ein Blick auf die Elbe, während die Installation mit ihren tief leuchtenden Farben eine eigene Realität hervorbringt.

In dieser Situation entfaltet sich ein spannungsvolles Wechselspiel zwischen Malerei und Objekt sowie zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit, das nicht zuletzt auch das Verhältnis von Innen und Außen miteinbezieht. Der mediterrane Flair des Viertels, geprägt von vielen Treppen, engen Straßen und kleinen am Hang gebauten Häusern, wird durch eine ultramarinblaue Agaven-Skulptur erweitert. Die Achsen- und Spiegelsymmetrien der Agavenblätter verdeutlichen den regelmäßigen Bauplan in der Natur, der eine präzise Abfolge des Blattwuchses vorsieht. Äußere Einflüsse können jedoch dazu führen, dass Blätter schwer zu Boden fallen, vertrocknen oder sich der Sonne zuwenden, wodurch Abweichungen von der Regel entstehen. Der Künstler greift auch diesen Aspekt in seiner Agaven-Skulptur auf, wodurch sie eigenwillig und beinahe in Bewegung erscheint.

In Malwin Fabers Malerei entfaltet sich ein faszinierendes Spiel zwischen geometrischer Ordnung und freier, gestischer Abstraktion, das in mehreren ineinandergreifenden Bildschichten aufgebaut ist und eine Illusion von Tiefe erzeugt. Der Künstler integriert auch den Ausstellungsraum in das Werk und lässt alles zusammen harmonisch "klingen" und wirken.

Blue Order

17vor

In Hamburg's Treppeviertel district in Blankenese, the artist Malwin Faber presents his works in the showroom window of 17vor. From this window, there is a view of the Elbe, while the installation with its deep, bright colors creates its own reality.

In this situation, an exciting interplay unfolds between painting and object as well as between abstraction and figuration, which not least also includes the relationship between inside and outside. The Mediterranean flair of the district, characterized by many stairs, narrow streets and small houses built on a slope, is enhanced by an ultramarine blue agave sculpture. The axial and mirror symmetries of the agave leaves illustrate the regular construction plan in nature, which provides for a precise sequence of leaf growth. However, external influences can cause leaves to fall heavily to the ground, dry out or turn towards the sun, resulting in deviations from the rule. The artist also takes up this aspect in his agave sculpture, making it appear idiosyncratic and almost in motion.

In Malwin Faber's painting, a fascinating interplay unfolds between geometric order and free, gestural abstraction, which is built up in several interlocking layers and creates an illusion of depth. The artist also integrates the exhibition space into the work and makes everything "sound" and appear harmonious together.